Veranstaltungskalender

  • "AHA!HOLZ - DRUCK" Jahresausstellung

    "AHA!HOLZ - DRUCK" So lautet der Titel der neuen Jahresausstellung der Albrecht-Mugler-Stiftung in Kooperation mit der Stadt Lichtenstein/Sa. In der neuen Ausstellung im Kultur.Palais.Lichtenstein zeigen zwei Künstler den Formen- und Farbreichtum des Holzschnittes. Klaus Süß beherrscht die Technik der verlorenen Form, für die ein einzelner Druckstock für jede neue gedruckte Farbschicht weiterverarbeitet wird. Seine Kunst ist dem Menschen gewidmet, vor allem den zwischenmenschlichen Beziehungen und den Spannungen, die daraus entstehen. Heinz Tetzner faszinierte der expressionistische Stil mit kräftigen Farben und schwarzen Konturen. Im scheinbaren Widerspruch mit dem groben Material schuf er einfühlsame Portraits von stillen, in sich gekehrten Menschen. Öffnungszeiten des Kultur.Palais.Lichtenstein Freitag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr Samstag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr Sonntag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr Feiertag: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

  • Sommerferienprogramm in der Miniwelt

    Sommer, Sonne & Urlaub daheim – auf zur "kleinen Weltreise" nach Lichtenstein/Sa.! Unser Sommerferienprogramm bietet Spiel & Spaß für Groß & Klein Die Schauwerkstatt hat (außer an den Aktionstagen) ab 11:00 Uhr geöffnet und im Minikosmos zeigen wir ab 10:00 Uhr einen Ferienspielplan. Der Ferienspielplan kann unter dem folgenden Link eingesehen werden: www.minikosmos.de/spielplan Mittwochs ist Aktionstag in der Kernzeit von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr. In der Mitte der Sommerferien vom 15.07. bis zum 21.07.2024 feiert die Miniwelt ihr 25-jähriges Jubiläum mit einer Festwoche.

  • Fête de la Musique

    Amateur- und Berufsmusiker, Performer im Bereich Musik, DJs usw. treten bei der Fête de la Musique , „[dem] Fest der Musik“, im öffentlichen Raum honorarfrei auf (zum Beispiel auf öffentlichen bzw. öffentlich zugänglichen Plätzen, Fußwegen/Wegen, in Parks/Gärten/Vorgärten/Höfen, vor bzw. in Cafés/Bars/Kneipen/Restaurants, Museen/Galerien, Kirchen, Kiosken/Geschäften usw.). Es wird kein Eintrittsgeld verlangt. Die Fête de la Musique findet jedes Jahr am 21. Juni, dem kalendarischen Sommeranfang, statt – in mehr als 680 Städten weltweit, davon weit über 1000 Städte in Europa. Deutschlandweit beteiligen sich mittlerweile mehr als 140 Städte an dem Fest. Unsere Fête startet am 21.06.2024 ca. 17:00 Uhr auf dem Bibliotheksvorplatz (Am Mühlgraben 3). Sie sind herzlich zum Feiern eingeladen! Die Bibliothek ist während der gesamten Veranstaltung geöffnet. Der Freundeskreis der Bibliothek wird, wie bereits letztes Jahr, tatkräftig unterstützen. Programm: 17:00 Uhr – 18:00 Uhr: DJ Mark 18:30 Uhr – 19:30 Uhr: Swing’N Sax Bigband 19:30 Uhr – 19:45 Uhr: Phybo Hip Hop Tanzgruppe 19:45 Uhr – 20:30 Uhr: Folkman 20:30 Uhr – 20:45 Uhr:   Phybo Hip Hop Tanzgruppe 21:00 Uhr – 22:00 Uhr: Norris 22:30 Uhr – 23:30 Uhr: Traveling Sons Eine Veranstaltung der Stadtverwaltung Lichtenstein/Sa. in Zusammenarbeit mit Voice of Art e.V.

  • Strebertag

    Die Miniwelt Lichtenstein startet in die Sommerferien mit einem besonderen Tag – dem Strebertag, am Samstag, dem 22. Juni 2024. Schüler bis 15 Jahre, die drei Einsen auf dem aktuellen Jahresabschlusszeugnis haben und dieses an der Kasse vorweisen, haben am 22. Juni den Eintritt frei. Dann heißt es an einem Tag um die Welt spazieren und sich fühlen wie Gulliver auf Weltreise, unterwegs auf die Knöpfe drücken und sich überraschen lassen, den Barfußpfad erkunden, den Abenteuerspielplatz erobern, ein Eis schleckern oder im kühlen Minikosmos in ein virtuelles Abenteuer starten.    

  • Jubiläumstag 25 Jahre Miniwelt

    Die Miniwelt Lichtenstein feiert in diesem Jahr Jubiläum – seit 25 Jahren kann man in Lichtenstein auf eine „kleine Weltreise“ gehen und dabei sein Fernweh stillen. Die 25 zieht sich wie ein roter Faden durch die Saison ­ jeweils am 25. des Monats erwartet die Besucher ein Jubiläumstag mit einer Überraschung.   Am 25. Juni erhalten diejenigen, die eine zusammenhängende 25 in ihrer Postleitzahl haben, an diesem Tag freien Eintritt – gilt nur mit Vorlage des entsprechenden Nachweises   Bei seinem Spaziergang in Familie kann man sich fühlen wie Gulliver auf Reisen, in Urlaubserinnerungen schwelgen, die Seele baumeln lassen, vielleicht auch neue Ausflugsziele entdecken. Auf dem Reiseweg fahren Gartenbahnen vorbei am 12 Meter hohen Pariser Eiffelturm, dem Taj Mahal oder der Freiheitsstatue von New York. Für das Fotoalbum oder die Instastory entdeckt man wunderbare Motive – da wird die „kleine Weltreise zu Fuß “ direkt zur Fotosafari. Auch an die Kleinsten ist gedacht - ein Abenteuerspielplatz will erobert werden. Und wem die Welt dennoch zu klein ist, der kann seine Grenzen im „Minikosmos“ erweitern – hier geht es bis ins Weltall, im 360-Grad-Kino wartet ein virtuelles Abenteuer.